Tauchen Sie ein in neue Kulturen, verbessern Sie ihre Sprachkenntnisse, finden Sie neue Freunde oder sogar die große Liebe. Sprachreisen können das Erlernen einer neuen Sprache so viel spannender und effizienter machen, wenn Sie die folgenden Tipps & Tricks beachten:

Tipps für erfolgreiche Sprachreisen

  1.  Sprechen Sie nur die Sprache des Landes - Schnell springt man aus Verlegenheit oder den ersten Schwierigkeiten beim Anwenden der neuen Sprache, in vertraute Gewässer. Egal wie gut Sie bereits sprechen, versuchen Sie alle gelernten Wörter auszuprobieren und sich notfalls mit Händen und Füssen zu verständigen. Beim erlernen einer neuen Sprache ist es jedenfalls extrem wichtig, sich daran zu gewöhnen, dass am Anfang nicht alles so einfach ist wie mit der Muttersprache. Sobald Sie das akzeptieren und sich mit dem gelernten Vokabular verständigen üben, werden Sie bedeutend schneller lernen.
  2. Bitte keine Landsleute  - Ein häufiges Problem bei Sprachaufenthalten, egal ob ein paar Tage oder ein paar Wochen, sind die eigenen Landsleute. Nur wer wagt gewinnt, und wer sich aus Gewohnheit gleich den eigenen Leuten anschliesst wird wahrscheinlich die Sprache nicht wirklich lernen. Nur wenn man alleine unterwegs ist, kann man mal von Leuten eingeladen werden und neue Freunde finden. Es ist erwiesen, dass die Leute die sich gleichsprachige Freunde suchen, die Sprache meistens sogar nach einem Jahr nicht erlernen.
  3. Ein Wörterbuch in der Tasche - Haben Sie immer ein kleines Wörterbuch dabei, um einzelnen Wörter schnell nachschlagen zu können. Manchmal fehlt zum ersten Gespräch nur noch ein oder zwei Wörter. Sobald diese dann gefunden sind, kann es häufig auch schon losgehen.
  4. Benutzen Sie die Sprache so viel wie möglich - Das bedeutet, dass Sie die Sprache auch im Hotel alleine verwenden sollten. Wenn Sie über die Ereignisse des Tages nachdenken, versuchen Sie es doch in der neuen Sprache die Sie gerade lernen zusammen zu fassen. Die Gegenstände im Hotel können Sie auch gleich mal ansprechen, zum Beispiel Tür, Spiegel, Licht. Versuchen Sie die ganze Zeit in aktiver oder auch passiver Form, zum Beispiel mit Radio oder Fernseher, sich mit der Sprache zu umgeben.
  5. Erkunden Sie die neue Stadt alleine - Wenn Sie in einer große Gruppe als Tourist durch die Stadt ziehen, werden Sie auch nur als Tourist behandelt. Man wird Sie auf Englisch ansprechen, und versuchen Geschäfte mit Ihnen zu machen. Wenn Sie sich aber alleine aufmachen die Stadt zu erkunden, werden Sie viel einfacher mal eingeladen oder ins Gespräch verwickelt. Daraus können Sie einfache Bekanntschaften oder sogar richtige Freundschaften entwickeln. Viel wichtiger ist aber, dass es Ihnen beim Erlernen der Sprache helfen wird.

Denken Sie über diese Vorschläge nach und versuchen Sie diese zu beherzigen, dann wird Ihre Sprachreise sicherlich ein Erfolg. Wir empfehlen Ihnen www.dialog.de

  • Fokus liegt auf dem Sprachenlernen
  • Viele Länder und Sprachen zur Auswahl
  • Fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Spannende Sprachkurse und großartige Lehrer