B2.3: Wann kann man ohne Artikel im Englischen auskommen?

Natürlich gibt  auch Fälle bei denen man ganz ohne Artikel im Englischen auskommt.  Im folgenden werden wir euch ein paar Beispiele zeigen und deutlich machen wann es Unterschiede zwischen der englischen und der deutschen Sprache gibt und wann sich die Verwendung von Artikeln gleich verhält.

Zum Beispiel wird im Englischen vor abstrakten Begriffen kein Artikel verwendet. Genauso wenn das Substantiv nur als Einheit betrachtet werden kann, ist also nicht teilbar ist, wie das Wort „Wasser“ oder „Luft“, dann wird kein bestimmter Artikel verwendet.

EnglishDeutsch
Life is beautiful.Das Leben ist schön.
Literature is excitingLiteratur ist spannend.
Religion is part of many peoples lives.Religion gehört zum Leben vieler Menschen dazu.
Sand in shoes is uncomfortable.Sand im Schuh ist unbequem.
Tim and Maria drink weiss beer.Tim und Maria trinken Weizenbier.
Society should respect every single person.Die Gesellschaft sollte jeden einzelnen respektieren.
They went to party in Hamburg.Sie sind in nach Hamburg zum Feiern gegangen.

Weiterhin wird vor Eigennamen kein Artikel im Englischen verwendet:

  • Namen von Seen, Bergen und Straßen
  • Feiertagen
  • Tagesnamen
  • Monatsnamen
  • Den Mahlzeiten (Frühstück, Mittag,…)
EnglishDeutsch
One of the biggest lakes in Europe is Genfer SeeEiner der Großen Seen in Europa ist der Genfer See.
Lake Gardasee is in ItalyDer Gardasee ist in Italien.
Zugspitze is the highest mountain in Germany.Die Zugspitze ist der höchste Berg Deutschlands.
Fridays are the best days.Freitage sind die besten Tage.
Juli is noramally hot and sunny.Der Juli ist normalerweise warm und sonnig.

Genauso wird bei Städt- und Ländernamen in der Einzahl kein Artikel verwenden:

EnglishDeutsch
She goes to Switzerland every day.Sie fährt jeden Tag in die Schweiz.
He was born in BerlinEr wurde in Berlin geboren.
England is a great country to travel.England ist großartig zum bereisen.
Russia is a huge country.Russland ist ein riesiges Land.