B6.2.10: Die Verneinung von will

Das Wort „Will“ bedeutet „werden“, weist also auf die Zukunft hin – dementsprechend ist auch „to will not“ eine Zukunftsform. Das wird im Einzelnen in unserem Abschnitt vom Futur erklärt, daher hier zunächst nur der Hinweis darauf, dass in der Kurzform der Verneinung von will,  aus „will not“ = “won’t“ wird.

Sobald wir uns dem Konjunktiv widmen, kommen wir auch auf „would“, dem Konjunktiv von „will“ noch eimal ausführlich zurück.